Spielberichte der 1. Herren

2 Tore-Führung reichte nicht

Sonntag, 21.10.2018     Eichholzer SV – SSV Pölitz     3:2 (1:2)

Eine schwere Auswärtsaufgabe stand heute bei den Männern von den Trainer Hack und Kallenbach auf dem Programm.

Sehr konzentriert ging man die Partie an und konnte gleich mit dem ersten Torschuss durch Noeske (1.) die Führung erzielen. In der Folge hatte man das Spiel schnell im Griff und lies Gastgeber nicht zur Entfaltung kommen. So kam man auch durch Noeske (6.) und Wagner (18.) zu weiteren guten Möglichkeiten die Führung auf 0:2 auszubauen. Leider blieben diese ungenutzt. Man zwang die Eichholzer immer wieder zu Fehlern und Noeske (24.) hatte nach einem schönen Pass von Bozek die nächste Einschussmöglichkeit, doch sein Schussversuch konnte im letzten Moment geblockt werden. In der 35.min war es dann endlich soweit und Ploog konnte nach Pass von Klaus auf 0:2 erhöhen. Diese Führung ist zu diesem Zeitpunkt auch hochverdient, da dem Gastgeber nichts einfiel und nur durch Freistöße einen Hauch von Gefahr versprühte. Als alle sich schon auf die Halbzeit eingestellt hatten kamen die Eichholzer nach einem ungestümen angreifen von Bozek im eigenen Strafraum zu einem unglücklichen Foulelfmeter. Diesen verwandelte Hamer (44.) dann sicher zum 1:2-Anschlusstreffer. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeit.

Zu Beginn der 2.Halbzeit kamen die Hausherren mit viel Schwung und einer enormen, verbalen Lautstärke aus der Kabine. Als man dachte man hätte die erste Drangphase überstanden, war eine Freistoßflanke, die dem Gastgeber den 2:2-Ausgleich bescherte. Mau (51.) brauchte am langen Pfosten nur noch den Kopf hinhalten. Nur eine Minute später nutzte Hamer mit seinem zweiten Treffer, die kurze Schockstarre der Pölitzer Defensive zur 3:2-Führung. Von diesem Doppelpack musste man sich erste einmal erholen und Eichholz bestimmte fortan das Spiel. Die extreme Lautstärke schüchterte die Pölitzer und den Schiedsrichter sichtlich ein. Plötzlich wirkte die Mannschaft um Kapitän Rodewald verunsichert und vieles was man versuchte ging schief. Trotzdem kam man durch Weltin (70.) und Noeske (82.) noch zu Torchancen um den Ausgleich zu erzielen. Leider blieb es bei der knappen Niederlage.

Eine extrem vermeidbare Niederlage, da man nach einer so guten 1.Halbzeit sich eine 2 Tore-Führung nicht nehmen lassen darf.

J.-P. Ehrlich                                    

Aufstellung:                    Lindtner – Hamdart (69.Ramm) – Rodewald © – Wieck – Klaus – Kallenbach – Bozek - Ploog (78.Knifka) – Wagner – Noeske – Weltin

Tore:                                0:1 Noeske (1.) ; 0:2 Ploog (35.) ; 1:2 Hamer (44./Foulelfmeter) ; 2:2 Mau (51.) ; 3:2 Hamer (52.)

Bes. Vorkommnisse:       Rote Karte: Klaus (78./Nachtreten)


Druckluft-
Technik Nord
 
DTN-logo
Hauptsponsor der 1. Herren

Gemeinde Pölitz
wappen-poelitz

Newsflash

SSV Pölitz sichtet Jugendfußballer für neue Saison Langsam aber sicher neigt sich die Saison auch im Jugendfußball dem Ende zu. Die neue Spielzeit wirft aber längst ihre Schatten voraus. Der SSV Pölitz sichtet in diesem Jahr wieder für zahlreiche Jugendmannschaften junge Sportler.

* D-Jugend, Jahrgang 2006 und 2007 am 7.6 um 17:15 Uhr

* C-Jugend, Jahrgang 2004 und 2005 am 11.6 um 18:00 Uhr.

Alle Sichtungen finden auf der Sportanlage in Pölitz mit qualifizierten und lizensierten Trainern statt. Auch die Trainer der Jugendmannschaften der neuen Saison werden an diesen Tagen anwesend sein. Ausreichend Getränke stehen bei diesen warmen Temperaturen bereit. Anmeldungen für die jeweilige Sichtung ist nicht notwendig. Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme junger Fußballer