Spielberichte der 2. Herren

Auf dem Papier ein deutliches Ergebnis

Sonntag, 17.09.2017     SSV Pölitz II – TSV Zarpen    0:3 (0:2)

Zu unserem gestrigen Heimspiel wurden wir personell durch Till Knifka und Jan Urban aus dem Ligakader auf dem Platz unterstützt, an der Seitenlinie stellte sich Philipp Vollbrecht als Betreuer zur Verfügung. Beide Trainer befanden sich im Wochenendurlaub.

Bereits nach vier gespielten Minuten fiel das seit Beginn der Spielzeit fast schon eingeplante, frühe Gegentor, nach zehn Minuten gar das zweite. Das Kombinationsspiel der Gäste wurde jeweils nicht entscheidend gestört, die Zarpener kamen sehr körperbetont daher und man fand seitens unserer Zweiten kaum bis keine Mittel dagegen. Einzelne Vorstöße unsererseits verpufften bis zur Pause.

Mit Wiederanpfiff und einigen Wechseln kamen auch die Offensivaktionen wieder, zwei Hereingaben und ein Freistoß fanden demzufolge jeweils zwar Abnehmer, führten jedoch nicht zum letztendlichen Erfolg. In unserer stärksten Phase des Spiels war dann noch das 0:3 hinzunehmen, nachdem ein langer Flankenball aus dem Halbfeld einen Abnehmer und gleichzeitig Torschützen der Gäste fand.

Auf dem Papier ein deutliches Ergebnis, wobei die Gäste rein spielerisch keine drei Tore besser erschienen, in Bezug auf individuelle Belohnungen hingegen offensichtlich schon. Ein wieder besseres Ergebnis soll dann am kommenden Wochenende, am Sonntag, den 24.09 ab 15:00 Uhr in Todendorf erzielt werden. Der VfR war zuletzt gegen RW Moisling II und den SV Hamberge erfolgreich, nachdem die Mannschaft von Sven Paul Reddersen gegen die jeweils zweiten Garden vom SV Preußen Reinfeld und dem VfL Tremsbüttel Punkte ließ.

©Rabsahl

Erfolgte Wechsel:

46. Rabsahl (Urban)
46. T. Westphal (J. Fries)
63. P. Westphal (Jarstorf)
77. Schwarz (Rüder)


Druckluft-
Technik Nord
 
DTN-logo
Hauptsponsor der 1. Herren

Gemeinde Pölitz
wappen-poelitz

Vorschau & Nachlese von Ereignissen im Verein


Masken schwarz weiss Als weitere Veranstaltung des diesjährigen 90. Geburtstags des Vereins findet am
11. November um 20:00 Uhr die Motto-Tanzparty "Schwarz-Weiße Nacht"
im Schützenhaus statt. Details folgen.