Grußwort des 1.Vorsitzenden

zum 26. November 2016

 Liebe Gäste, liebe Pölitzerinnen und Pölitzer,

mit dem unerwarteten aber nicht unverdienten Sieg beim ambitionierten Tabellen­dritten, dem FC Dornbreite hat sich unsere Ligamannschaft ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen können.

Im heutigen Derby gegen den TSV Bargteheide bietet sich die Möglichkeit, ein kleines Polster vor der Winterpause anzuschaffen. Dazu benötigen wir einen Sieg gegen die Weinroten, die zuletzt sehr unterschiedliche Ergebnisse einfuhren. Vor 14 Tagen überraschte der TSV mit einem 7-0 gegen Moisling, am vergangenen Wochenende verlor unser heutiger Gegner mit 1-5 gegen Hagen. Es gilt also heute, bei höchster Konzentration auf die Defensive die entscheidenden Lücken nach vorne zu finden, um erfolgreich zu sein.

Unsere zweite Herren spielt zeitglich beim Abstiegskandidaten Tralauer SV. Sie erinnern sich noch an das Hinspiel? Nach 2-0 Führung verloren wir durch drei krasse Fehlentscheidungen noch mit 2-3, doch damit nicht genug: Der Spielbericht unserer Gäste aus Tralau war falsch. Es spielte ein Spieler, der im Spielbericht nicht aufgeführt war und der sich beim Schiedsrichter nicht ausgewiesen hat. Bis heute steht ein ordnungsgemäßes Urteil aus. Das Verfahren ist zwischenzeitlich beim SHFV anhängig. Man darf gespannt sein! Nach der deutlichen Niederlage der vergangenen Woche wird das Team hoffentlich auf Wiedergutmachung aus sein.

Die Dritte war in den letzten Wochen häufig knapp vor dem ersten Punktgewinn. Leider hielt unsere Defensive nie über 90 Minuten dem Druck stand. Es wäre der Mannschaft um das Trainerduo Buls/Möller zu gönnen, dass es an diesem Sonntag gelingt, gegen die zweite Mannschaft des JuS Fischbek die ersten Punkte einzufahren.

Ich möchte an dieser Stelle nochmals auf unsere Weihnachtsfeier hinweisen:
Die Alte Herren hat in diesem Jahr die Organisation übernommen wofür ich mich herzlich bedanken möchte. Wir feiern am 10.12. ab 19:00 Uhr im Gemeinschaftshaus in Pölitz. Anmeldungen werden noch bis zum 30.11. bei allen Trainern oder bei mir entgegen genommen.

Mein letzter Satz gilt auch in dieser Woche unserem neuen Kunstrasenplatz. Der Vorstand hat in der letzten Woche nochmals die Nutzungsregelung verfeinert. Grundsätzlich sollen hier mit Ausnahme der Alten Herren KEINE Punktspiele ausgetragen werden. Abweichungen dieser Regelung sind vom Vorstand zu genehmigen. Dazu kann es kommen, wenn der Jugendplatz wetterbedingt gesperrt ist oder Ansetzungen in der Woche aufgrund der Dunkelheit Spiele unter Flutlicht notwendig machen. Testspiele sind möglich, wenn auch diese mit dem Vorstand abgesprochen sind. Bei allen Ausnahmeregelungen haben die Trainingseinheiten aller Mannschaften Vorrang. Diese Gesetzmäßigkeiten gelten darüber hinaus auch für mögliche Vermietungen für Trainingseinheiten an auswärtige Vereine. Bei allen Nutzungen haben wir dabei auch die Auflagen des Lärmgutachtens zu berücksichtigen. Fragen zu diesem Thema beantworte ich gerne auch persönlich.

Die Ergebnisse unserer Jugendteams finden Sie auf den hinteren Seiten dieser Ausgabe.

Ich wünsche allen Sportlern des heutigen Spiels einen fairen Verlauf, dem Schiedsrichter Marco Hogrefe mit seinen Assistenten in der Verbandsliga und Björn Müggenburg in der C-Klasse stets einen guten „Pfiff“, Ihnen -liebe Zuschauer- spannende Spiele und bedanke mich für Ihren Besuch.

Euer/Ihr
Jens Elschenbroich

 



Druckluft-
Technik Nord
 
DTN-logo
Hauptsponsor der 1. Herren

Gemeinde Pölitz
wappen-poelitz