Nachmittag der Ehrungen

Was für ein besonderer ereignisreicher Nachmittag am 22. Mai 2022 für unseren Spiel- und Sportverein Pölitz von 1927 e. V….

Es standen nicht nur die wichtigen Ehrungen der letzten 3 Jahre unserer Mitglieder an, sondern auch die besondere Ehrung von 2 Mitgliedern durch den Kreissportverband, für ihr über 25 Jahre langes ehrenamtliches Wirken in unserem Verein, sowie die längst überfällige Anerkennung von unseren Mitgliedern für ihr langjähriges, außer-gewöhnliches, ehrenamtliches Engagement in unseren Spartenvor-ständen. Wir begrüßten zudem unseren Vereinsältesten und, aus der gleichen Familie, freuten wir uns über den Vereinseintritt unseres jüngsten Mitglieds (Karl, 4 Wochen alt).

Nach 3 Jahren duften wir endlich wieder Ehrungen unserer Mitglieder vornehmen, nach 3 Jahren konnten wir uns für ihre Treue und Verbundenheit zum SSV Pölitz e. V. bedanken.

Nicht nur die Sonne strahlte an diesem Nachmittag, sondern auch alle Gäste waren in ausgelassener Stimmung. Nach dem sich die Gäste bei Kaffee und Torten gestärkt hatten, wurden

als erstes zwei Ehrenbriefe vom Kreissportverband durch Karsten Beck an Helga Ehrich und Brigitte Scholz (beide Tennissparte) für ihr langjähriges Engagement in unseren Vereinsvorstände überreicht.

  Brigitte Scholz                                                    Helga Ehrich

Bild1.jpg             Bild2.jpg

Anschließend erhielten unsere treuen Mitglieder:

Bild4.jpg

Winfried Riemann, Ingo Maser, Bastian Bornholdt, Karsten Westphal, o.r.

Michael Minck, Wilhelm Ehling (92j), Lisa Kreutziger u.r.

Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft und Verbundenheit

Ingo Maser (Fußball) und Bastian Bornholdt

eine Anerkenntnisurkunde und die silberne Vereinsnadel.

Für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft dankte der SSV Pölitz von 1927 e.V: Karsten Westphal (Fußball) mit unserer Vereinsurkunde und unserer silbernen Vereinsnadel mit Ehre für seine besondere Treue und Verbundenheit.

Unsere Ehrenmitglieder  Lisa Kreutziger (Gymnastik u Schützen), Michael Minck (Fußball)

Wilhelm Ehling, 92 Jahre!, (Schützen) erhielten für respektable 50 Jahre Vereinstreue unsere Vereinsurkunde und unsere goldene Vereinsnadel überreicht.

Für stolze 60 Jahre Vereinstreue wurde unserem Ehrenmitglied Walter Schöttler (Schützen) bei ihm zuhause unsere Ehrenurkunde und die goldene Ehrennadel überreicht.

Bild5.png

Walter ist 1960 in die Schützensparten eingetreten. Von 2004 bis 2017 leitete Walter die Schützensparte. In dieser Zeit baute er die Jugendarbeit, sein Herzensprojekt, aus. Bis heute trainiert und betreut Walter die Jugendlichen mit sehr viel Erfolg.

Sportlich zeichnete sich Walter bis 2020 besonders mit der Luftpistole aus, mit der er viele Kreismeisterschaften und wiederholte Male bei den Landesmeisterschaften den 1.Platz belegte. Bei der Deutschen Meisterschaft erzielte er immer gute Plätze.

Für außergewöhnliche 70 Jahre Vereinstreue erhielt unser Gründungsmitglied der Schützen-sparte und unser Ehrenmitglied Winfried Riemann den Ehrenbrief und die antike Ehrennadel.

Im Beisein seiner Frau Rita, seiner Tochter Annett und Schwiegersohn Jens Gellers, wurden ihm diese überreicht.

Bild6.jpg

Winfried begann seine Mitgliedschaft als 11jährger in der Fußballsparte.

Nachdem sich die einzige Sparten 1960 auflöste, drohte der Verein sich aufzulösen. Seinerzeit saß Winfried mit drei weiteren Gefährten im Gasthof Landahl und überlegte, wie man den Verein retten könnte. Die Schützensparte wurde gegründet. Der Dachboden, der Gaststätte wurde deren Trainingsort. Zwar nicht mehr sportlich aktiv, trifft sich Winfried jeden Dienstag mit seinem Stammtisch im Schützenhaus

Ein überfälliges DANKESCHÖN ging an unsere 7 sagenhaften ehrenamtlichen Mitglieder, die bereits mit dem Ehrenbrief des Kreissportverbandes ausgezeichnet wurden.

Viele Jahre haben sie stets leise, im Hintergrund ihren Verein, ihre Sparte, ihren Spartenvorstand geführt und unterstützt.

Wir sagen DANKE für eure Ideen, für euer Herzblut, für eure Zeit, für eure Verbundenheit, für euer außergewöhnliches Engagement.

Bild7.jpg

Ralf Westphal (Fußball), Christa Möller (Gymnastik), Brigitte Scholz, Peter Jurczyk,

Renate Bruhns, Helga Ehrich, (alle Tennis) Matthias Schwarz (Fußball) v.l.n.r

Zu guter Letzt hatten wir noch ein rührendes Ereignis:

Aus einem lapidaren Spruch wurde ernst ;o)

…und so ergab es sich, dass wir an diesem Nachmittag nicht nur unseren Vereinsältesten Wilhem Ehling, (92 Jahre) und sein Enkel, Bastian Bornholdt begrüßen konnten, sondern auch sein Urenkel Karl Bornholdt (4 Wochen) als unser jüngstes Vereinsmitglied.

   

 Bild8.png   

 Bild9.png

          

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.